#SelbsthilfeBewegt

Tourtagebuch

Juni 9

Paderborn

Der Selbsthilfetruck unterstützte den 12. Selbsthilfetag

Am 9. Juni 2018 machte der Truck der NRW Selbsthilfe-Tour 2018 beim 12. Paderborner Selbsthilfetag auf dem Rathausplatz Station. Der Truck erregte dabei große Aufmerksamkeit, lockte viele Besucher an und die Paderborner Bürger erhielten Einblick in die Bandbreite der Selbsthilfearbeit.

 

Selbsthilfegruppen vor Ort nutzten den Tag, um sich zu präsentieren und auf die Fragen der Besucher einzugehen. Das Bühnenprogramm stellte einzelne Bereiche der Selbsthilfeaktivitäten in Paderborn in Form von Interviews vor. Antje Huißmann führte die Gespräche und moderierte die Veranstaltung auf bunte und unterhaltsame Weise.

 

Themen waren unter anderem

  • das selbsthilfefreundliche Krankenhaus, welches Patienten schon in der Klinik auf die Möglichkeiten der Selbsthilfe aufmerksam macht,
  • die Unterstützung neuer Gruppen durch In-Gang-Setzer, die Selbsthilfegruppen in der Anfangsphase unterstützend begleiten und
  • die Möglichkeiten der Selbsthilfe bei Depressionen. Hier engagiert sich das Paderborner Bündnis gegen Depression e. V. seit Jahren, um über die Erkrankung aufzuklären und Angebote für Betroffene und Angehörige zu entwickeln.

Neben der unterhaltsamen Moderation durch Antje Huißmann sorgten die Musiker MATULI (Martin Rudkowski und Uli Kloppenburg) für musikalische Unterhaltung. Auch die Kinder kamen nicht zu kurz. Der Luftballonkünstler Happu Krenz konnte mit seinen künstlerischen Luftballonkreationen viel Freude spenden.

 

Bilder der Veranstaltung:

Zur Übersicht